SOLARTECHNIK
HEIZUNG
SANITÄR
KUNDENDIENST
.

WARMWASSER UND SOLARES HEIZEN

Weil Wärme von der Sonne kommt

Darf's ein bisschen mehr sein?

Die Zeiten in denen Solaranlagen nur für die Erwärmung von Trinkwasser gebaut wurden sind vorbei. Mit modernen Hochleitungskomponenten können gerade in der Übergangszeit und auch im Winter die Solargewinne Ihre Heizung unterstützen.
Im Vergleich mit einer Solaranlage für Warmwasser wird für die Heizungsunterstützung eine größere Kollektorfläche eingesetzt und der Solar-Warmwasserspeicher weicht einem größeren Solar-Pufferspeicher. Das größere Kollektorfeld kann mehr Sonnenenergie produzieren und der größere Pufferspeicher mehr Energie aufnehmen und speichern.
Diese Energie kann dann nach Ihrem Verhalten, sowohl für die Warmwasserbereitung als auch zur Einspeisung ins Heizungssystem, eingesetzt werden. Mit modernen Systemregelungen läuft all das vollautomatisch mit hohem Komfort für Sie ab. Nur Komponenten, die aufeinander abgestimmt sind und perfekt zusammen passen, ergänzen sich zu einem optimalen System für Sie.
Für die professionelle Beratung, Planung und Realisierung sind wir gern Ihr Partner. Und damit die Anlage viele Jahre zuverlässig arbeitet, kümmern wir uns selbstverständlich auch um Wartung und Service.

Das Erweiterungspaket - Einfache Unterstützung Ihrer Heizungsanlage

Das Einstiegspaket für solare Warmwasserbereitung und Heizungsunterstützung mit Rücklaufanhebung
Das Einstiegspaket für solare Warmwasserbereitung und Heizungsunterstützung mit Rücklaufanhebung

Für die Nutzung der Sonnenenergie im Heizungsnetz gibt es verschiedene Systemvarianten. Der einfache Einstieg bietet sich für bestehende Heizungsanlagen, die wenig verändert werden sollen, an. Dabei gibt die Sonne ihre Energie in den Pufferspeicher ab und von da geht sie als Vorwärmung in den Kessel (Rücklaufanhebung). Je nach Witterung reicht diese Temperatur bereits aus, d.h. die gewonnene Sonnenenergie kann direkt zur Raumheizung genutzt werden und der Kessel bleibt aus, oder der Kessel muss nur noch die restliche Temperatur nachheizen. 

Das Pufferpaket - Volle Leistung voraus

Das Power-Paket für solare Warmwasserbereitung und teilsolares Heizen nach dem Pufferprinzip
Das Power-Paket für solare Warmwasserbereitung und teilsolares Heizen nach dem Pufferprinzip

Bei der Powerlösung ist Ihr Pufferspeicher die neue Energiezentrale. Alle Energieträger dienen der Erwärmung des Puffers und aus dem Puffer wird das Heizungssystem mit Wärme versorgt und auch die Warmwasserbereitung sichergestellt. Die Solaranlage hat dabei Vorrang und für den Fall, dass eine Pufferzone durch die Sonne nicht die erforderliche Temperatur aufweist, wird der Kessel automatisch zur Nachheizung angefordert. Diese Lösung hat auch den Vorteil, dass die Anzahl der Kesselstarts deutlich reduziert werden kann und somit Ihr Kessel auch effektiver läuft. Bei dieser Systemlösung ist ein etwas größerer Installationsaufwand nötig, da erweiterte Regelungs- und Anschlusskomponenten benötigt werden. 

 

 

 

Heizungsunterstützende Solaranlage mit Vakuum-Röhrenkollektoren von Paradigma

Heizungsunterstützende Solaranlage mit Vakuum-Röhrenkollektoren von Paradigma

Heizungsunterstützende Solaranlage mit Hochleistungs-Flachkollektoren von Wagner Solar

Heizungsunterstützende Solaranlage mit Hochleistungs-Flachkollektoren von Wagner Solar

Funktionsschema einer solaren Warmwasserbereitung

Das Einstiegspaket für solare Warmwasserbereitung und Heizungsunterstützung mit Rücklaufanhebung 

 

Das Power-Paket für solare Warmwasserbereitung und teilsolares Heizen nach dem Pufferprinzip

Das Power-Paket für solare Warmwasserbereitung und teilsolares Heizen nach dem Pufferprinzip