SOLARTECHNIK
HEIZUNG
SANITÄR
KUNDENDIENST
.

SOLARWÄRME FÜR WARMWASSER

Weil Wärme von der Sonne kommt

Die klassische Solaranlage zur Warmwasserbereitung

Die klassische Art der Sonnenenergienutzung ist die zur Erzeugung von Trink-Warmwasser.
Der prinzipielle Aufbau einer solchen Anlage ist ganz einfach. Die Sonnenkollektoren werden in aller Regel auf dem Dach montiert. Über eine wärmegedämmte Rohrleitung werden die Kollektoren mit dem Solarspeicher verbunden. Zur Erwärmung des Wassers im Speicher hat dieser zwei Wärmetauscher eingebaut. Der vorrangige Betrieb findet dabei über die Solaranlage, angeschlossen am unteren Wärmetauscher, statt. Sollte die Sonnenenergie nicht ausreichen, wird Ihre vorhandene Heizungsanlage, die am oberen Wärmetauscher angeschlossen wird, die Warmwasserbereitung sicherstellen.
Um den reibungslosen und sicheren Betrieb Ihrer Solaranlage kümmert sich der Solarregler. Über Temperaturfühler überwacht der Regler die verschiedenen Temperaturen im System und sorgt für einen vollautomatischen Betrieb und lässt somit die Solarenergie in den Kreislauf einfließen. Der Solarregler ist natürlich auch Ihre einfach zu bedienende Infozentrale Ihrer Anlage.
Neben dem Ertrag der Kollektoren ist natürlich die Qualität des Speichers und seiner Wärmedämmung ein entscheidender Effizienzfaktor. Unsere eingesetzten Solarspeicher haben eine sehr gute Wärmedämmung und ein raffiniertes Anschlusskonzept, damit die Wärme da bleibt, wo Sie sie haben möchten: im Speicher.
Nur Komponenten, die aufeinander abgestimmt sind und perfekt zusammen passen, ergänzen sich zu einem optimalen System für Sie.
Für die professionelle Beratung, Planung und Realisierung sind wir gern Ihr Partner. Und damit die Anlage viele Jahre zuverlässig arbeitet, betreuen wir Ihre Anlage selbstverständlich auch mit Wartung und Service.

Darf's ein bisschen frischer sein?

Die hygienische Trink-Warmwasserbereitung tritt immer mehr in den Fokus unserer Kunden. Zu recht. Gerade in Kombination mit einer Solaranlage und ihrer größeren Speichervolumen wird dieses Thema immer wichtiger. Grund genug für uns Ihnen auch dafür die passende Lösung bieten zu können.
Die Energie der Solaranlage wird beim Frischwassersystem in einen (Heizungs-)Pufferspeicher abgegeben. Von diesem wird die Wärme genutzt, um im Durchlaufverfahren in einer Frischwasserstation hygienisch einwandfreies und frisches Trink-Warmwasser zu erzeugen. Darüberhinaus kombinieren die Frischwasserstationen einen hohen Warmwasserkomfort mit hohen Zapfraten.
So macht Sonnenenergie noch mehr Spaß. 

 

 

 

Leistungsstärkster Flachkollektor Deutschlands von Wagner Solar

 

Funktionsschema einer solaren Warmwasserbereitung

 

 

Die hygienische Lösung: Solare Warmwasserbereitung mit Frischwasserstation