SOLARTECHNIK
HEIZUNG
SANITÄR
KUNDENDIENST
.

Anlage der Schreckert GmbH mit dem Prädikat „REC-Solaranlage der Jahres 2011“ ausgezeichnet

Schreckert GmbH | Naumburg

2011-09-28 | Am Anfang stand die Idee das eigene Haus fit für die Zukunft zu machen und mit Wärmedämmung an Wand und Dach den Energiebedarf dauerhaft zu senken. Zudem kam der Wunsch auf auch selbst Energie erzeugen zu können, am liebsten Wärme und Strom von der Sonne. Aus diesem Wunsch hat die Schreckert GmbH aus Naumburg für die Familie Eisenblätter aus Wolfhagen-Ippinghausen ein ausgezeichnetes Sonnenkonzept erstellt.

Das Konzept sieht eine Photovoltaikanlage auf der Ostseite und der Westseite vom Hausdach vor, ergänzt von einem Anlagenteil auf dem nach Süden ausgerichteten Garagendach. Somit generiert die Anlage fast den gesamten Tag Strom, besonders interessant für die Eigennutzung im Haus. Zur Wärmeerzeugung ist an der Südfassade noch eine Vakuum-Röhrenkollektoranlage installiert.

„Damit ein solches Konzept mit nicht optimalen Bedingungen in der Praxis erfolgreich funktioniert und wirtschaftlich arbeitet, ist die richtige Auswahl der eingesetzten Komponenten sehr wichtig“ erklärt Pierre Schreckert, Geschäftsführer der Schreckert GmbH. „Deshalb ist unsere Wahl auf Solarmodule unseres Partners REC gefallen, die in zahlreichen Kundenanlagen mit besten Ertragswerten bei unterschiedlichsten Bedingungen überzeugen.“

Überzeugend fand auch der Hersteller REC das realisierte Konzept. Unter allen Kunden vergibt das Unternehmen einmal im Jahr die Auszeichnung „REC-Solaranlage Deutschland“. REC möchte so innovative Ansätze hervorheben und fördern. Kriterien für die Auswahl der Solaranlage des Jahres sind zum Beispiel die durchdachte Gestaltung der Anlage sowie ihre energiewirtschaftliche Nachhaltigkeit.

Der diesjährige Preisträger der „REC-Solaranlage Deutschland“ ist die Anlage der Familie Eisenblätter in Hessen, die von der Schreckert GmbH installiert wurde. Die Anlage ist so konzipiert, dass sie den gesamten Tag Strom für die Eigennutzung generiert. „Ich freue mich, dass REC eine von uns installierte Anlage zur REC-Solaranlage des Jahres 2011 ausgezeichnet hat. Es zeigt mir, dass unsere Fokussierung auf Qualität der richtige Weg für die Zukunft ist. Ich vertraue auf REC als innovatives Unternehmen und bin von der Qualität der REC-Module überzeugt“, sagt Pierre Schreckert.

Preisverleihung
Der Titel „REC-Solaranlage Deutschland 2011“ wurde im Rahmen des diesjährigen Referenzkunden-Events am 7. September 2011 in Hamburg verliehen: (v. l. n. r.) Gonzalo de la Viña, Managing Director, REC Solar Germany; Lorenz Brendle, Obstbauer (2. Platz); Sebastian Kelber, Vertreter der Firma Schreckert (1. Platz); Andreas Bauhofer von der Maschinenring Service GmbH (3. Platz).  [Bild: REC]

Zur Bildgalerie der Anlage ›

Die Anlage in unserem PV-Portal ›

Über Schreckert

Der Fachbetrieb der Schreckert GmbH für Solar-, Heizungs- und Sanitärtechnik besteht seit 1978 und hat sich zu einer renommierten Adresse im Raum Nordhessen entwickelt. In der eigenen Badausstellung präsentiert die Schreckert GmbH Ihr neues Traumbad und im Energiecenter können Sie die aktuellen Highlights der Solar- und Heizungstechnik erleben. Das Team kombiniert das fachliche Ingenieur- und Meister-Knowhow mit dem handwerklichen Geschick seiner Monteure. Die Schreckert GmbH bietet Ihnen den kompletten Service der Haustechnik von der Planung, über die Ausführung bis zur Servicebetreuung der Anlage und das sogar TÜV zertifiziert, denn das installierte Qualitätsmanagementsystem erfüllt die Anforderungen der DIN EN ISO 9001:2008.

Mehr Informationen: www.schreckert.de

Über REC

REC ist ein führender vertikal integrierter Hersteller in der Solarenergiebranche. Das Unternehmen zählt zu den weltweit größten Produzenten von Polysilizium und Wafern für Solaranwendungen und ist ein schnellwachsender Hersteller von Solarzellen und -modulen. Darüber hinaus entwickelt REC eigene Projekte und bietet schlüsselfertige Großanlagen in ausgewählten Photovoltaik-Segmenten. REC wurde 1996 in Norwegen gegründet und ist ein internationales Solarunternehmen mit weltweit rund 4.000 Mitarbeitern. REC erzielte im Jahr 2010 einen Umsatz von etwa 1,7 Milliarden Euro. 

Mehr Informationen: www.recgroup.com/de

Schreckert GmbH

REC

Süd- und Westansicht der REC-Solaranlage des Jahres
Süd- und Westansicht der REC-Solaranlage des Jahres

Blick von oben auf die Ost- und Westseite der REC-Solaranlage des Jahres
Blick von oben auf die Ost- und Westseite der REC-Solaranlage des Jahres

Preisübergabe an den glücklichen Anlagenbetreiber. Pierre Schreckert überreicht das Siegerpräsent an Frank Eisenblätter. Im Hintergrund der Süd- und Westteil der Anlage.
Preisübergabe an den glücklichen Anlagenbetreiber. Pierre Schreckert überreicht das Siegerpräsent an Frank Eisenblätter. Im Hintergrund der Süd- und Westteil der Anlage.

Siegerpokal für die REC-Solaranlage 2011 Deutschland
Siegerpokal für die REC-Solaranlage 2011 Deutschland

Bilder: Schreckert.