SOLARTECHNIK
HEIZUNG
SANITÄR
KUNDENDIENST
.

TÜV Nord zertifiziert Schreckert GmbH

Schreckert GmbH | Naumburg

2010-05-10 | „Als Fachhandwerker und Dienstleister können wir uns nur durch drei Dinge profilieren: erstens Service, zweitens Service und drittens Service“, davon ist Pierre Schreckert, Geschäftsführer des Solartechnik-, Sanitär- und Heizungsfachbetriebes überzeugt. Und seine Freude ist groß. Denn dieser Tage hat der technische Überwachungsverein TÜV Nord das im Betrieb erstmals eingeführte Qualitätsmanagement nach der europäischen Norm DIN EN ISO 9001: 2008 zertifiziert.

Die weltweit verbreitete Norm formuliert, welche Leistungsstandards Organisationen – gleich welcher Branche und Größe – erfüllen müssen, um den Qualitätsanforderungen ihrer Kunden gerecht zu werden. Der Fachbetrieb ist dabei noch einen Schritt weitergegangen. Als Mitglied der Kooperation SHK, Bruchsal, (Zusammenschluss führender Badgestalter und Haustechnikspezialisten in Deutschland), hat er zugleich die Vorgaben eingelöst, die das handwerksspezifische Organisations-Handbuch der Kooperation in Zusammenarbeit mit dem TÜV Nord erstellt hat.

„Wir haben uns dem strengen Reglement unterzogen, weil wir in erster Linie daran interessiert sind, durch die Qualität unserer betrieblichen Abläufe und der von uns bereitgestellten Serviceleistungen unsere Kunden und unsere Marktpartner bestmöglich zu unterstützen“, kommentiert Pierre Schreckert, Geschäftsführer der Schreckert GmbH, das Ergebnis der Zertifizierung.

Mit dem Kopf des Kunden denken ...
– und handeln

„Kunden kaufen nicht einfach Produkte. Sie kaufen Nutzen. Deshalb kommt es darauf an, alle Aufmerksamkeit auf das zu richten, wonach der Kunde verlangt. D.h. die Welt konsequent aus der Sicht des Kunden betrachten.“ Die hausinterne Organisation erfülle diese Ausrichtung. Der Kunde könne sicher sein, von einer gleichmäßig guten Servicequalität zu profitieren.

„Den Menschen, die im häuslichen oder gewerblichen Bereich unser Know-how und unsere Spezialkenntnisse in den Bereichen Solartechnik für Wärme und Strom, moderne Badgestaltung und innovative Haustechnik anfordern, möchten wir mit der von uns angebotenen Komplettleistung ein zuverlässiger Partner sein. Deshalb agieren wir nicht aus dem Bauch heraus, sondern all unsere Fachleute sind gehalten, im Sinne einer bewussten Arbeitsteilung schon vom ersten Kundenkontakt an klar definierte Kriterien zu erfüllen“, so Pierre Schreckert.

Die richtige Adresse wählen

Die Norm DIN EN ISO 9001: 2008 beinhaltet acht Grundsätze, die befolgt werden: Kundenorientierung, Verantwortlichkeit der Führung, Einbeziehung der beteiligten Personen, prozessorientierter Ansatz, systemorientierter Managementansatz, kontinuierliche Verbesserung, sachbezogener Entscheidungsfindungsansatz, Lieferantenbeziehungen zum gegenseitigen Nutzen.

Dem Kunden vermittle die ISO-Norm Sicherheit, sie sei im Handwerk jedoch noch nicht allzu stark verbreitet, sagt Pierre Schreckert. „Von einem modernen Unternehmen werden heute zusätzlich Innovationsfähigkeit, Einmaligkeit, Lernfähigkeit, ein durchdachtes Produkt- oder Serviceprogramm, eine flexible Anpassung an sich verändernde Marktbedingungen und Kundenbedürfnisse sowie selbstverständlich höchste Qualität erwartet. Das TÜV-Prüfsiegel ist uns eine hohe Verpflichtung. Es hilft uns dabei, unseren Anspruch in all unseren Betriebsbereichen stets zu erfüllen.“

TÜV Zertifikat für geprüfte Qualität

TÜV Zertifikat für geprüfte Qualität

Schreckert GmbH

Das zertifizierte Qualitätsteam der Schreckert GmbH
Das zertifizierte Qualitätsteam der Schreckert GmbH

TÜV-Siegel für zertifiziertes Qualitätsmanagement
TÜV-Siegel für zertifiziertes Qualitätsmanagement

Pierre Schreckert präsentiert das TÜV Zertifikat
Pierre Schreckert präsentiert das TÜV Zertifikat

Pierre Schreckert bekommt das TÜV Zertifikat übergeben
Pierre Schreckert bekommt das TÜV Zertifikat übergeben

TÜV Zertifikat für geprüfte Qualität
TÜV Zertifikat für geprüfte Qualität

Bilder: Schreckert, TÜV Nord.