SOLARTECHNIK
HEIZUNG
SANITÄR
KUNDENDIENST
.

DEZENTRALE WOHNRAUMLÜFTUNG

natürlich mit Wärmerückgewinnung

Das Lüftungsprinzip mit dem inVENTer®-Flüsterlüfter
Das inVENTer®-Lüftungsprinzip
In jedem Raum, der zu be- oder entlüften ist, wird ein Einzelgerät (bei größeren Räumen 2 Geräte) in der Außenwand installiert.
Die Lüftung erfolgt nach dem Querlüftungsprinzip, wie in dem Grundriss dargestellt.
D.h. hier: Frische Luft strömt an beiden inVENTer®-Lüftern im Wohnzimmer gefiltert und vorgewärmt ein, während verbrauchte Luft an den inVENTer®-Lüftern in Küche und Bad abgeführt wird. Nach 70 sek ändern alle Lüfter die Drehrichtung.
Die Steuerung erfolgt über einen Regler, so dass die einzelnen Lüfter genau im Gegentakt zusammenarbeiten. So wird insbesondere in der Heizperiode trotz geschlossener Fenster ein kontinuierlicher Luftaustausch in allen Räumen sichergestellt.
Dieses Prinzip ist in den Sommermonaten am Tag umgekehrt als “Kühlung” nutzbar. In den kühleren Abendstunden und über Nacht können die Räume mit der Dauerlüftungsfunktion ohne Wärmerückgewinnung angenehm temperiert werden.

Keine Wärme mehr zum Fenster rauslüften! - So funktioniert die Wärmerückgewinnung
Abluft:
Die Funktionsweise der Wärmerückgewinnung

  • In Phase 1 strömt verbrauchte warme Innenluft durch den Wärmespeicher nach draußen
  • und erwärmt diesen dabei (Phase 2)
  • nach 70 Sekunden ändert der Lüfter die Drehrichtung

Zuluft:
Die Funktionsweise der Wärmerückgewinnung

  • In Phase 3 wird kalte frische Außenluft durch den warmen Wärmespeicher nach innen geführt
  • und wird auf nahezu Zimmertemperatur erwärmt
  • nach 70 Sekunden hat der Wärmespeicher die Wärme abgegeben und der Zyklus beginnt von vorn

Der Einbau - Perfekt für Alt- und Neubau

Der Wandeinbau der inVENTer®-Flüsterlüfter
Der inVENTer®-Flüsterlüfter wird vollständig in eine senkrechte Außenwand eingebaut.
Somit ist gewährleistet, dass ständig genügend Frischluft angesaugt und die verbrauchte Raumluft ohne Hindernisse nach draußen geführt werden kann.
Im Neubau ist eine Mauerwerksöffnung von 21 x 21 cm vorzusehen, um den inVENTer® 14 v (eckiges Teleskoprohr) einzubauen.
Bei nachträglichem Einbau in massiv gebaute Häuser bietet sich eine Kernlochbohrung an, um dann den inVENTer® 14 r (rundes Teleskoprohr) einzubauen.


Das spricht für inVENTer®
Ausgezeichnete Qualität - Made in Germany:

  • immer frische Luft
  • flüsterleiser Betrieb
  • Wärmerückgewinnung bis 92%
  • überall einsetzbar
  • leichte Rückbefeuchtung der Luft für optimales Wohlfühlklima
  • zuverlässig auch bei Frost
  • gerinster Stromverbrauch (nur 2,5 W dank Gleichstromantrieb)
  • Fertigung nach DIBT-Zulassung (Ü-Zeichen)
  • 10 Jahre Garantie auf Keramikwärmespeicher
  • vielfach prämiert und tausendfach bewährt

Hohe Anwenderfreundlichkeit:

  • einfache Montage
  • vollständiger Einbau in die Außenwand
  • ohne Rohrleitungen/Lüftungskanäle
  • hohe elektrische Sicherheit
  • einfache Bedienung und Wartung
  • Reinigung vom Betreiber durchführbar