SOLARTECHNIK
HEIZUNG
SANITÄR
KUNDENDIENST
.

HEIZUNG - GASHEIZUNG

Moderne Gas-Brennwerttechnik

Wenn Sie heute umweltschonend und wirtschaftlich heizen möchten, dann ist die Brennwerttechnik optimal.

Dabei werden Norm-Nutzungsgrade von bis zu 109% erreicht.
Theoretisch möglich sind 111%.
Das Geheimnis liegt darin, dass den Abgasen nochmals Energie entzogen wird, dadurch steigt der Norm-Nutzungsgrad und die Heizkostenrechnung sinkt.

Brennwert-Technik, mehr Energie können Sie nicht mehr sparen !

Bei der Verbrennung von Gas entsteht Wasser, das bei Verbrennungstemperatur als Wasserdampf vorliegt. Bei konventionellen Niedertemperatur-Heizkesseln wird dieser Wasserdampfanteil mit den Abgasen über das Abgassystem ungenutzt abgeführt.
Bei Brennwert-Heizkesseln wird die latente Wärme des Wasserdampfes in den Abgasen durch Kondensation im Heizkessel zurückgewonnen. Den Abgasen wird soviel Energie entzogen, dass das Abgas kondensiert, es fällt Wasser aus.
Je mehr Wasser aus den Abgasen kondensiert, desto besser nutzt die Anlage den Brennwert-Effekt aus.
Es wird die Verdampfungswärme nutzbar gemacht. Die zusätzlich gewonnene Energie kommt Ihnen und Ihrem Geldbeutel zu Gute.
Denn diese Energie müßten Sie bei einem herkömmlichen Niedertemperatur-Kessel selbst bezahlen, da dieser mehr Gas verfeuerrn muss, weil mehr Energie ungenutzt durch den Schornstein verlorengeht.

Durch die Kondensation der Abgase werden besondere Anforderungen an die verwendeten Materialien gestellt. Es kommen hochwertige Edelstahl-Heizflächen zum Einsatz, um einen langjährigen problemlosen Betrieb zu garantieren.
Die Energie-Effizienz wird auch durch den modulierenden Betrieb erreicht. Modulierend bedeutet, dass der Kessel nur die Leistung zur Verfügung stellt, die benötigt wird. Damit werden längere Brennerlaufzeiten erreicht und dadurch geringere Schadstoff-Emissionen.

Neben den platzsparenden wandhängenden Geräten gibt es aber auch bodenstehende Gaskessel. Brennwertkessel sind sowohl für den Betrieb mit Ergas als auch Flüssiggas geeignet.
Sie sehen, wir bieten Ihnen neueste Heiztechnik, doch damit allein ist es noch nicht genug. Fachgerechte, saubere und schnelle Montage sind für uns selbstverständlich.
Damit Sie auch nach Jahren noch viel Spass an Ihrer Heizung haben und Sie auch dann noch sparsam heizen können, empfehlen wir und alle führenden Kesselhersteller jährlich eine Wartung Ihrer Anlage durchführen zu lassen. Dabei wird Ihre Anlage gereinigt und es werden die optimalen Verbrennungswerte eingestellt. Dies reduziert auch das Risiko einer Störung der Anlage.
Sollte dieser Fall doch einmal auftreten stehen wir Ihnen natürlich auch dann zur Seite. Die meisten Ersatzteile halten wir für den Fall der Fälle für Sie bereit.
Auf der sicheren Seite stehen Sie, wenn Sie einen Wartungsvertrag abschließen, der beeinhaltet eine jährliche Wartung und ganzjährigen Störungsdienst.

Gas-Brennwertkessel

Von unserem Partner PARADIGMA führen wir den Wandkessel Modula NT im Programm.
Eine robuste Konstruktion macht ihn unempfindlich gegenüber Störungen. Ein speziell konstruierter Wärmetauscher sichert hervorragende Wirkungsgrade durch optimale Brennwertnutzung und einen hohen Modulationsbereich.

Unser regionaler Partner Viessmann bietet im Gas-Brennwertbereich sowohl die Vitocrossal-Standkessel als auch die Vitodens Wandkessel. Durch verschiedene Varianten ist für jeden Anwendungsfall die richtige Lösung dabei. Solide Konstruktion, innovative Verbrennungs- und Regelungstechnik, gepaart mit hohen Wirkungsgradensind die Basis der Komponenten aus dem Viessmann Gas-Brennwertprogramm
.

Trinkwassererwärmung

Das überzeugendste System zur Trinkwassererwärmung ist die Kombination aus Heizkessel und Speicher-Wassererwärmer. Hohe Zapfraten, geringe Bereitschaftsverluste und hohe Nutzungsgrade stehen für Komfort, Wirtschaftlichkeit und Betriebssicherheit.
Sie haben die Auswahl zwischen emaillierten und Edelstahl-Speichern und zwischen liegenden und nebenstehenden Speichern.

Emaillierte Speicher bieten die preisgünstige Art der komfortablen und wirtschaftlichen Trinkwassererwärmung. Die Emaillierung schützt vor Korrosion. Allerdings ist eine Schutzanode erforderlich um die Emailleschicht dauerhaft zu schützen. Die Anode muss regelmäßig gewartet werden.

Edelstahl-Speicher sind höherwertig und stehen für hohe hygienische Ansprüche. Die homogene Oberfläche des Edelstahls ist und bleibt auch nach langjährigem Gebrauch einwandfrei hygienisch. Edelstahl rostfrei benötigt keinen zusätzlichen Korrosionsschutz, somit entstehen keine Folgekosten. Auch bei kalkhaltigem Wasser sind Edelstahl-Speicher vorzuziehen.

Beide Arten sind sowohl in liegender Form (unter dem Kessel), als auch in stehender Bauart (neben dem Kessel) erhältlich.

Für alle die, die an Zukunft und Umwelt denken gibt es noch die Möglichkeit, die Speicher bivalent zu erhalten.
Dies ist erforderlich, wenn Sie mit einer thermischen Solaranlage Ihr Brauchwasser erwärmen möchten.

Bivalent bedeutet, dass im Speicher ein zweiter Wärmeübertrager (Heizschlange) vorhanden ist. Dieser wird dann an den Solarkreislauf angeschlossen.
Die Sonne scheint auf Ihren Sonnenkollektor, erwärmt das durchfließende Medium, dies wird nach unten gepumpt und gibt die Energie über die Heizschlange im Speicher an das Brauchwasser ab.

Menschen mit Solaranlage sind einfach glücklicher, weil für sie jeden Tag die Sonne scheint !

Regelungstechnik

Wir haben die Regelung, die mit Ihnen "spricht" !
Dies ist zwar nicht wörtlich zu verstehen, jedoch besitzt die neue Generation der Regelungen ein Klartextdisplay.
Die Zeiten kryptischen Zahlencodes ist vorbei, heutzutage steht die Bezeichnung einer gewählten Funktion als Klartext im Display.
Somit wird für jeden der Umgang mit der eigenen Heizung sehr erleichtert. Das geht sogar soweit, dass Ihnen Ihre Regelung automatisch anzeigt, wenn es Zeit ist, die nächste Wartung an Ihrer Anlage durchführen zu lassen. Ein Komfort- und Sicherheits - Plus für Sie.
Moderne Regelungen bieten dank Menüstruktur komfortable Eingabe- und Bedienmechanismen und wirken dadurch sehr "aufgeräumt". Es gibt kein kein Knöpfe-Wirrwarr mehr. Die Bedienung ist eingängig. Einstellungen und Abfragen sind dank Klartextbezeichnungen kinderleicht zu erledigen. Mit den wenigen Tasten ist es möglich im Menü zu navigieren und einstellbare Werte zu verändern.
Wenn Sie es bei der Bedienung Ihrer Heizungsanlage noch bequemer wünschen, bekommen Sie natürlich auch eine Fernbedienung zu Ihrer Regelung.

 

 

 

Paradigma Modula NT Gas-Brennwert Wandkessel

 

Paradigma Modula NT Gas-Brennwert Wandkessel

 


Viessmann Vitodens 200-W Gas-Brennwert Wandkessel

 

 

 

 

 

 

 

 ECOplus Solarspeicher von Wagner & Co

 

 

 

 

 

 Paradigma SystaComfort Hezungsregler